Kolben-Probenehmer

Kolben-Probenehmer um aus Bunker oder Silos vollautomatisch Proben zu entnehmen.

Verschiedene Ausführungen im Programm um Pulver, Körnungen oder Pellets zu beproben. 

 

Für Futter- oder Lebensmittel und mittel- bis grobkörnige Schüttgüter

Der Probenehmer PN 180 ermöglicht eine manuelle oder automatische Probenahme. Die Probemenge wird durch eine aus POM-Kunststoff bestehende "Schublade" entnommen. Diese hat besonderes gute Gleiteigenschaften und ist lebensmittelecht.

 

Pro Hub wird eine definierte Menge von ca. 100-180 ml entnommen, je nach Produkt und Einbaulage.

Der PN 180 wurde vor dem Hintergrund der Verschleppungsreduktion sowie der

Einbaulagenunabhängigkeit entwickelt.

 

Vorteile:

  •  Manuelle oder automatische Probennahme aus Silo, Trichter, Fallrohr etc. möglich
  • Probenahme aus fließendem und stehendem Produkt möglich
  • Kontinuierliche Probenahme sowie flexibel einstellbare Impuls- und Pausenzeiten
  • Luftreinigung gewährleistet vollständige Entleerung, dadurch Verschleppungsminimierung
  • Kompakte Einbaumaße
  • Lebensmittelechter POM-Kunststoff
  • Sehr hohe Funktions- und Lebensdauer
  • Reinigungsfreundliche Konstruktion
  • Reduzierung der Betriebskosten durch Automatisierung

 

Für Chemie- oder Baustoffe und

feine- bis mittlere Korngrößen

Die Kolbenprobenehmer gibt es in verschiedenen Baugrößen und Ausführungen - immer passenden zu Ihrer Anwendung - für Silos, Bunker oder Rohrleitungen.

Ein Kolben mit einem definierten Ausschnitt fährt in das Produkt - füllt sich mit dem Schüttgut und wird wider zurück gezogen, bis zur Abwurf-Stelle. Hier können Sie Ihren Probenbehälter oder unser Sammelsystem anbringen.

 

Vorteile:

  •  Manuelle oder automatische Probennahme aus Silo, Trichter, Fallrohr etc. möglich
  • Probenahme aus fließendem und stehendem Produkt möglich
  • Kontinuierliche Probenahme sowie flexibel einstellbare Impuls- und Pausenzeiten
  • Luftreinigung gewährleistet vollständige Entleerung, dadurch Verschleppungsminimierung
  • Kompakte Einbaumaße
  • Lebensmittelechter POM-Kunststoff
  • Sehr hohe Funktions- und Lebensdauer
  • Reinigungsfreundliche Konstruktion
  • Reduzierung der Betriebskosten durch Automatisierung