FreeGlide-Probenehmer

FreeGlide-Probenehmer ist ähnlich aufgebaut wie der Tassen-Probenehmer um aus Fallrohren oder Leitungen Schüttgut - Proben zu nehmen. 

Es gibt eine manuelle Ausführung oder mit einem pneumatischen Antrieb für Fall-Rohre von 100 / 150 / 200 mm

 

 

Der FreeGlide ist ein patentierter Inline-Probenehmer, mit dem Pulverproben entnommen werden können, wenn diese unter Schwerkraft in ein Rohr fallen.

  • Ideal für Pharma- und Lebensmittelindustrie
  • Die Probe wird in einem Becher gesammelt und somit durch den Probenahmevorgang nicht physikalisch verändert
  • Der volle Durchmesser des Rohrs steht für den Materialfluss zur Verfügung.
  • Das Pulver wird mithilfe einer speziellen flexiblen Membran aus den Lagern ferngehalten.
  • Der FreeGlide-Probenehmer verfügt über viele Funktionen, die ihn ideal für den Einsatz in hygienischen GMP-Fertigungsbereichen machen. Die produktberührten Teile bestehen aus FDA zugelassenen Materialien.
  • Der FreeGlide lässt sich zur Reinigung zwischen den Chargen leicht abnehmen.

 

Spezifikation - Ausführungen:

FreeGlide-manuell:

  • Tassengrösse 50 ml
  • Produktberührte Teile aus Edelstahl 316
  • Nicht-produktberührte Teile aus Edelstahl 304
  • Silikonmembran & Endstopfen (kann ohne Aufpreis EPDM oder Viton sein)
  • Anschweiß-Stutzen (Montage bauseits)
  • Innenbeschichtung 0,5 µm Ra
  • Außenbeschichtung 1,0 µm Ra
  • kein ATEX
  • Maximale Produkttemperatur 60 ° C

FreeGlide-pneumatisch:

  • Tassengrösse 50 ml
  • Produktberührte Teile aus Edelstahl 316
  • Nicht-produktberührte Teile aus Edelstahl 304
  • Silikonmembran & Endstopfen (kann ohne Aufpreis EPDM oder Viton sein)
  • Anschweiß-Stutzen (Montage bauseits)
  • Innenbeschichtung 0,5 µm Ra
  • Außenbeschichtung 1,0 µm Ra
  • Pneumatik-Zylinder benötigt 6 bar
  • Vier Endschalter (24 V DC) zur Erkennung der Tassenposition
  • Steuerung bauseits
  • kein ATEX
  • Maximale Produkttemperatur 60 ° C